Firmvorbereitung

Die Firmspendung will die Taufe vollenden und besiegeln. Sie gehört neben Taufe und Eucharistie zu den Einführungssakramenten. Bei der Taufe haben die Eltern des Kindes den Wunsch gehabt, das Kind möge Glied der Glaubensgemeinschaft Kirche werden. Bei der Firmung bekräftigt der Jugendliche seinen Glauben und erklärt, dass er dem Wunsch seiner Eltern voll und ganz zustimmt.


Foto: Almud Schricke, Kirche+Leben

Mehr im Internet

Zahlreiche Tipps und Hilfen rund um das Thema Firmung: www.firmung-muenster.de

Sakramente

Theologen sagen, Jesus Christus sei in seinem Wort, seinen Handlungen und seiner Person das Ur-Sakrament der Menschenliebe Gottes.