Kindertageseinrichtung St. Josef, Graes

Der St. Josef Kindergarten wurde im Jahr 1982 erbaut und nach mehreren Umbaumaßnahmen im Jahr 2012 letztmalig räumlich erweitert. Er liegt zentral im Dorfkern der Gemeinde Graes, in direkter Nachbarschaft zur Grundschule.  

Als einzige Einrichtung im Ortsteil Graes bietet der Kindergarten ein Raumangebot für drei altersgemischte Kindergruppen. Abhängig von der jährlich angemeldeten Kinderzahl und dem Nachfrageverhalten der Eltern, können im Einvernehmen mit der örtlichen Jugendhilfeplanung Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt betreut werden.

In der Einrichtung besteht die Möglichkeit zur Betreuung Über-Mittag in gemütlichem Ambiente und bei Bedarf, die integrative Förderung von Kindern mit Entwicklungsverzögerungen, körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen.

Pädagogisches Konzept

Im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit steht jedes einzelne Kind. Bedürfnisse und Fähigkeiten der Kinder sind die Ausgangspunkte für unser situationsorientiertes Grundkonzept. Wir verstehen uns als Partner und Begleiter der Kinder auf dem Weg in das Leben und möchten in enger Zusammenarbeit mit den Eltern die Kinder in ihrer gesamten Persönlichkeitsentwicklung unterstützen und stärken.

Als katholischer Kindergarten sehen wir uns in der Verantwortung, religiöse Grunderfahrungen zu vermitteln. Es ist uns wichtig, dass religiöse Erziehung mit ihren Werten und Normen in den pädagogischen Kindergartenalltag einfließt. Bestandteile unserer religionspädagogischen Arbeit sind auch das Gebet vor den gemeinsamen Mahlzeiten, das Vermitteln von religiösen Inhalten, das Erarbeiten und Gestalten der Feste im Kirchenjahr, sowie gemeinsame Gottesdienstbesuche. Darüber hinaus sehen wir den rücksichtsvollen und liebevollen Umgang mit den Mitmenschen, mit anderen Lebewesen und der Natur als übergeordneten Schwerpunkt unserer religionspädagogischen Arbeit. Die Kinder sollen die religiöse Erziehung als Freude an der Gemeinschaft erfahren und erleben.

Unsere Aktivitäten mit den Kindern orientieren sich an den jeweiligen Entwicklungsständen und individuellen Bedürfnissen der Kinder.

In einem täglich wiederkehrenden Tagesablauf mit Begrüßung, Morgenkreis, freiem Spiel,  Angeboten und einem Abschlussstuhlkreis mischen sich kindzentrierte und situationsorientierte Angebote und Projekte, dieses sowohl gruppenintern als auch gruppenübergreifend.

Angebote und Projekte

  • Feste und Feiern im Jahreskreis mit und ohne Eltern
  • wöchentlich ein gesundes Frühstück
  • Angebote zur Sprachförderung in Kleingruppen
  • vielfältige (motorische) Bewegungsangebote (Bewegungsbaustelle)
  • psychomotorisches Turnen in der Turnhalle
  • Kleingruppenarbeit
  • Gesundheits-, Brandschutz- und Verkehrserziehung
  • Waldprojekte
  • differenzierte Schulkindförderung in der Gesamtgruppe und an einem Vormittag in der Woche
  • enge Zusammenarbeit mit der Grundschule (Schnuppertage in der Schule, Besuch der Lehrer im Kindergarten, Vorlesestunden)
  • Exkurse wie: Besuch der Polizei, Feuerwehr, Bücherei
  • themenbezogene Projekte (z. B. Spielzeugfreie Zeit/ Kinderkunstausstellung)
  • Anfertigung einer detaillierten Bildungsdokumentation von jedem Kind / Portfolio-Arbeit
  • Regelmäßige Elterngespräche zum Bildungs- und Entwicklungsstand der Kinder
  • Hospitationsmöglichkeit für Eltern
  • Spielnachmittage für die neuen Kindergartenkinder

Unser Team

Unser Team setzt sich wie folgt zusammen:

  • 1 Einrichtungsleitung
  • 7 qualifizierte Fachkräfte in Voll- und Teilzeit im pädagogischen Gruppendienst
  • 2 zusätzliche Fachkräfte zur Unterstützung der gemeinsamen Erziehung behinderter und nicht behinderter Kinder
  • 1 Erzieherin im Berufsanerkennungsjahr
  • 1 Vorpraktikantin

Öffnungszeiten

Um der Vereinbarkeit von Familie und Beruf entsprechen zu können, bieten wir folgende Betreuungsvarianten innerhalb unserer Gesamtöffnungszeit von Montag bis Freitag in der Zeit von 7.15 Uhr bis 16.45 Uhr an. Die entsprechenden Zeiten können einvernehmlich abgesprochen werden.

25 Stunden:
vormittags - täglich 5 Stunden im Block - Montag bis Freitag

35 Stunden:
5 Vormittage und 4 verlängerte Nachmittage (wählbar) - Montag bis Freitag

35 Stunden:
7 Stunden täglich im Block (inkl. Mittagessen) - Montag bis Freitag

45 Stunden:
9 Stunden täglich (inkl. Mittagessen) - Montag bis Freitag

Kontakt

Kindertageseinrichtung und Familienzentrum St. Josef
Birkenstraße 16
48683 Ahaus-Graes

Einrichtungsleitung:     
Jana Schlettert
Telefon: 02561 3195    
E-Mail: Kita.stjosef-graes@bistum-muenster.de

Verbundleitung:
Jutta Brüggemann
Telefon: 02561 8961611
E-Mail: brueggemann@bistum-muenster.de

Sie haben Interesse, unsere Einrichtung und uns einmal persönlich kennenzulernen? Dann schauen Sie und Ihr Kind doch einfach mal "rein".

Seit August 2009 arbeiten wir gemeinsam mit dem Kindergarten St. Josef in Ahaus als Familienzentrum. Nähere Informationen finden Sie hier.

Kontakt

Kindertageseinrichtung und Familienzentrum St. Josef
Birkenstraße 16
48683 Ahaus-Graes
Tel. 02561 3195    
Kita.stjosef-graes@bistum-muenster.de